internationale Photoszene Köln-Logo

Die Ausstellungen


Warning: Parameter no_collapse is not known by module ListIt2Festival2016 dropped in /hp/co/aa/gp/www/0archiv2018/lib/misc.functions.php on line 1419

Warning: Parameter block_group is not known by module ListIt2Festival2016 dropped in /hp/co/aa/gp/www/0archiv2018/lib/misc.functions.php on line 1419

Vier Positionen

  • lucao copy_300.jpg

    © Micha Ende

  • 2_Samira-15_RaniaMatar_kl.jpg

    © Rania Matar

  • Armando_JGMM16100019_kl.jpg

    © José Giribás

  • Koeller-Bild_07_kl.jpg

    © Martin Köller

  • Koeller-Bild_05_kl.jpg

    © Martin Köller

Die vier Einzelausstellungen beschäftigen sich mit Menschen unterschiedlicher Kulturen, deren Leben ausweglos und unabwendbar zu sein scheint. Micha Ende zeigt in Raum 1 die „Treasure Hunters“. Unter dem Titel „Über Folter spricht man nicht“ sind Arbeiten von José Giribás zu sehen. In Raum 3 porträtiert Martin Köller Roma: „Unsere vergessenen Nachbarn“. Die fotografischen Arbeiten in Raum 4 „Invisible Children“ stammen von der im Libanon geborenen und in den USA lebenden Rania Matar.

62

Kunsträume der Michael Horbach Stiftung
Wormser Str. 23
50677 Köln
Neustadt-Süd


Micha Ende, José Giribás Marambio, Martin Köller, Rania Matar

09.09. – 21.10.2018


09.09.2018
11.00 Uhr – 14.00 Uhr


Mi + Fr 15.30 ‑ 18.30 Uhr  
28. Sept bis 22 Uhr  
So 11 – 14 Uhr 


> Michael Horbach Stiftung


Kunsträume der Michael Horbach Stiftung