internationale Photoszene Köln-Logo

Artist meets Archive

Die Photoszene-Residency Artist meets Archive ist das zentrale Programm der kommenden Photoszene-Festivals 2018 und 2019, mit dem die bedeutende Vielfalt und Qualität der Fotografie in den Sammlungen und Archiven der Stadt durch den Austausch mit internationalen Künstlern sichtbar gemacht wird.
 
Köln ist international bekannt für seine hochkarätigen Fotografiebestände. In den Museen und Sammlungen der Stadt bildet sich Fotografiegeschichte ab. Die städtischen Institute bieten einen einzigartigen Überblick über die Diversität und Verbreitung des Mediums der Fotografie in Kunst, Geschichte und Gewerbe. Auf Einladung der Photoszene Köln öffnen das Kölnische Stadtmuseum, das MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln, das Museum Ludwig, das Rautenstrauch-Joest-Museum, das Rheinische Bildarchiv Köln und Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur ihre Sammlungen und Archive für ein gemeinsames Projekt: International agierende Künstler werden sich während des Photoszene-Festivals im Herbst 2018 den Konvoluten widmen und durch ihren spezifischen Blick und ihre eigene künstlerische Praxis neue Sichtweisen auf Teilbereiche der Sammlungen ermöglichen. Die Ergebnisse dieser Auseinandersetzung werden als Ausstellung oder Intervention während des nächsten Photoszene-Festivals im Mai 2019 in den jeweiligen Häusern zu sehen sein.
 
Die Photoszene freut sich, die eingeladenen Künstler bereits jetzt bekannt geben zu können:
Erik Kessels (NL), Ola Kolehmainen (FIN), Ronit Porat (ISR), Fiona Tan (NL/IND), Roselyne Titaud (F) und Antje van Wichelen (BE)

Während des Photoszene-Festivals 2018 werden gemeinsam mit den Künstlern und Kuratoren Archiv- und Sammlungsbesuche angeboten. Mehr Infos >>hier <<
 

Erik Kessels

erik kessels_portrait.jpg
© Courtesy of the artist

Der niederländische Künstler, Designer, Verleger und Kurator Erik Kessels (*1966) ist international für seine humorvolle, kluge und pointierte Auseinandersetzung mit Fotografie und Found Footage...

»

Ola Kolehmainen

Attachment-1.jpg
© Maija Toivanen

Den finnischen Künstler Ola Kolehmainen (*1964) interessiert die Fotografie in ihrer Dualität als haptisches Objekt und Informationsträger für abgebildete Architektur. Er setzt sich im Rheinischen...

»

Ronit Porat

RonitPorat@Yair Barak.jpg
© Yair Barak

Die israelische Künstlerin Ronit Porat (*1975) setzt sich in ihrer Arbeit mit der Frage auseinander, wie Archive Geschichte entstehen lassen und verwebt Archivmaterial bisweilen mit biografischen...

»

Fiona Tan

Fiona-2001AvLeeuwarden_bw_d.jpg
© A van Leeuwarden

Die in Amsterdam lebende Künstlerin Fiona Tan (*1966) beschäftigt sich in ihrem Werk mit der Darstellung von Erinnerung, Zeit und Geschichte, der Konstruktion von Fremden und Vertrautem. Sie wird...

»

Roselyne Titaud

roselyne musee 23.jpg
© Yves Bresson

Die Künstlerin   Roselyne Titaud (*1977) studierte Bildende Kunst an der Ecole des Beaux Arts in St. Etienne, Frankreich. Seit 2002 lebt und arbeitet sie als freie Fotografin in Berlin. Roselyne...

»

Antje van Wichelen

AntjeVanWichelen.jpg
© Courtesy of the artist

Die belgische Künstlerin Antje van Wichelen speist Fotografien aus kolonialen Bildarchiven in ihre filmischen Arbeiten und bringt sie in neue Narrative. Ihre Intervention wird sich auf die...

»